• Félix Carrasco-Córdova
  • Gernot Winischhofer
  • Paulius Sondeckis
  • Vytautas Sondeckis

«Camerata Vienna: Welt der Musik im ¾ Takt»
In Memoriam Saulius Sondeckis

Sonntag, 8. Oktober, 19.30 Uhr
Mozartsaal im Konzerthaus Wien
musikfest@gmx.at

Kammerorchester: Camerata Vienna
Dirigent: Félix Carrasco-Córdova
Gernot Winischhofer/ Violine
Paulius Sondeckis/ Violine
Vytautas Sondeckis/ Violine

J. S. Bach, Chiaccona, W. A. Mozart, Sinfonia Concertante
Es- Dur KV 364, P. Sarasate, „Navarra“, Peter Tschaikowsky
Valse Scherzo, Souvenir de Florence, Walzer aus der
Serenade, Johann Strauß, „Donauwalzer“

In Memoriam Saulius Sondeckis beendet das Ost-West Musikfest seine jährlich im Sommer stattfindende Konzertreihe mit einem besonderen Konzertereignis: am 8. Oktober um 19.30 Uhr wird das Kammerorchester Camerata Vienna in Gedenken an Saulius Sondeckis das Konzert »Musik im 3/4 Takt« im Mozartsaal des Wiener Konzerthaus spielen. Zusammen mit der ursprünglichen Besetzung des eingespielten Kammerorchesters werden unter der Leitung von Félix Carrasco-Córdova (Dirigent) und Gernot Winischhofer (Violine) die Söhne des verstorbenen Dirigenten Sondeckis - Paulius und Vytautas Sondeckis (Violine und Cello) - mit bedeutenden Interpretationen von Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart, Peter Tschaikowsky, Edvard Grieg und Johann Strauß konzertieren.
Saulius Sondeckis, (* 1928 - † 2016) - war Gründer und künstlerischer Leiter des Litauischen Kammerorchestes mit dem er die Goldmedaille beim Wettbewerb von Herbert von Karajan erhielt, der Camerata St. Petersburg, des Symphonieorchesters der Eremitage St. Petersburg und der „Camerata Vienna“ mit Gernot Winischhofer. Er konzertierte mit Solisten wie Mstislav Rostropowitsch, Gidon Kremer, Vladimir Spivakov, Igor Oistrach, S. Nakariakov, Jehudi Menuhin, Gil Shaham uva. Berühmte Komponisten wie Schnittke und Pärt widmeten ihm ihre Werke. Saulius Sondeckis leitete berühmte Orchester in aller Welt: die Berliner Philharmoniker, St. Petersburger- und Moskauer Philharmoniker und wurde als großer Interpret und Dirigent geschätzt.

  • Sandra Landini & Michele Pentrella

«Romantik 4-händig»

Sonntag, 11. Juni, 10.30 Uhr
Schloss Heiligenkreuz-Gutenbrunn
Karten 20 €

Sandra Landini/ Klavier
Michele Pentrella/ Klavier

A. Dvorak, Slawische Tänze op. 46 Nr. 7, 8, 2
E. Grieg Peter Gynt Suite n. 1 op. 46
F. Busoni Finnländische Volksweisen op. 27
G. Rossini Overture (Il Barbiere di Siviglia); Overture (La gazza ladra)

  • Giuseppe Lo Cicero

«Los enamorados Maios»

Sonntag, 25. Juni 10.30 Uhr
Schloss Heiligenkreuz-Gutenbrunn
Karten 20 €

Giuseppe Lo Cicero/ Klavier

Los requiebros (The Compliments) Coloquio en la reja (Conversation at the Window)
El fandango de candil (Fandango by Candlelight)
Quejas, or La Maja y el ruiseñor (Complaint, or the Girl and the Nightingale)
El Amor y la muerte (Balada) (Ballad of Love and Death)
Epilogue: Serenade of espectro (Epilogue: Serenade to a Spectre)

Der eigenartige Titel der 1909-11 entstandenen Suite geht auf den spanischen Maler Francisco de Goya zurück, von dessen Gemälden sich Granados inspirieren ließ. Die Goyescas beschwören ein Spanien der Goya-Zeit am Ende des 18. Jahrhunderts herauf, galant und sinnlich, aber auch melancholisch und düster. Als thematische Klammer dient - wie der Untertitel ''Los majos enamorados'' andeutet - das Leben junger Verliebter, das in sechs Szenen mit seinen Freuden und Leiden geschildert wird.

  • Dalina Ugarte

«Romantik in Ost & West»

Sonntag, 16. Juli 10.30 Uhr
Schloss Heiligenkreuz-Gutenbrunn
Karten 20 €

Thomas Hlawatsch/ Klavier
Hsio Ying/ Klavier
Dalina Ugarte/ Violine

Johann Sebastian Bach, Ciacona
Ludwig van Beethoven, Sonate op.31 Nr. 2 „Sturm“
Franz Schubert, Divertissement alla Hongroise D.818 g-Moll
Nicolo Paganini Capricen Nr. 9 & 23
Henryk Wieniawski, Faustfantasie

  • Franz Haselböck
  • Alfred Agis

Foto links: Franz Haselböck © Mag. Eveline Gruber, Stift Göttweig / Foto rechts: Alfred Agis

«Heitere Variationen für Orgel und Flöte»

Sonntag, 23. Juli, 16.00 Uhr
Stift Göttweig
Karten 20 €

Franz Haselböck/ Orgel
Alfred Agis/ Querflöte

Motto: „Gott hat mir ein fröhlich Herz gegeben, er will auch, daß ich ihm fröhlich diene“ - Joseph Haydn

  • Thomas Hlawatsch
  • Roland Pröll
  • Patricia Pagny
  • Gernot Winischhofer
  • Marcello Defant
  • Attila Pasztor

«Sommernachtskonzert-Notturno»

Freitag, 28. Juli, 19.30 Uhr
St. Pölten/ Villa im Südpark, Musikschule
Karten 20 €

Patricia Pagny, Roland Pröll, Thomas Hlawatsch/ Klavier
Gernot Winischhofer/ Violine
Marcello Defant/ Viola
Attila Pasztor/ Cello

Ludwig van Beethoven, Notturno D-Dur op.42
Franz Schubert, Fantasie C-Dur für Violine und Klavier op.posth. 159, D934, Adagio „Notturno“ Es-Dur. D897
Frederic Chopin, Nocturnes cis-Moll op. 27/1, Des- Dur op. 27/2, F-Dur op. 15/1, Ballade F-Dur op. 38

  • Lorenzo Passerini
  • Tommaso Benciolini

«Open Air Camerata Vienna»

Sonntag, 30. Juli, 19.30 Uhr
Herzogenburg/ Stift St. Andrä an der Traisen
Karten Kategorie I 35 €/ Kategorie II 25 €

Camerata Vienna/ Kammerorchester
Lorenzo Passerini/ Dirigent
Tommaso Benciolini/ Flöte

Gioacchino Rossini, Streichersonate
Piergiorgio Ratti, "Atem des Lebens” für Flöte & Streicher
Antonio Vivaldi, Konzert für Flöte (entdeckt 2010) “Il Gran Mogol” RV 431a
Peter Tchaikowsky, Walzer aus der Serenade
Edvard Grieg, Holberg Suite
Johann Strauß, „Donauwalzer“

Musikschule St. Pölten

«Internationaler Beethovenwettbewerb für Violine»
Preisträgerkonzert

Mittwoch, 2. August, 19.30 Uhr
St. Pölten/ Villa im Südpark, Musikschule

Eintritt frei

Gespielt werden Werke von: Ludwig v. Beethoven, Niccolò Paganini, Johann Sebastian Bach u.a.

  • Pedro Valero & Miguel Ángel Rodríguez

«Isaac Albéniz' Suite Iberia für Klavier 4 Hände»

Sonntag, 10. September, 10.30 Uhr
Schloss Heiligenkreuz-Gutenbrunn

Karten 20 €

Pedro Valero & Miguel Ángel Rodríguez

  • Eugenia Boix

«Aires de España: Canción y Zarzuela»

Freitag, 15. September 2017, 19.00 Uhr
Schloss Sitzenberg

Eugenia Boix/ Sopran
Anna Ferrer/ Klavier

Cinco canciones negras X. Montsalvatge (1947-2002)
Canciones F. Mompou(1893-1987)
Del Poema en Forma de Canciones J.Turina (1882-1949)
Siete Cancione Populares Españolas M. de Falla (1876-1946)
La Marchenera, Torroba (1891-1982)

Karten erhältlich in der Gemeinde Sitzenberg und an der Abendkassa