Philharmonie Khmelnitzy

Rosa Hochmann Philharmonie Khmelnitsky“
Ukrainisches Symphonieorchester, das aus erfahrenen Musikern und talentierten jungen Leuten – Absolventen von Kunsthochschulen – besteht. Ensemble-Kohärenz, ausgewogener Klang und edle Timbre-Farben zeichnen dieses Orchester aus.
Im Repertoire: unsterbliche Werke in- und ausländischer Komponisten sowie wenig bekannte Werke aber auch populäre Jazz- und Rockmusik.
In den letzten Jahren hat das Orchester eine Reihe interessanter Rockprojekte wie „The Best of Rock“, „Legends of Rock“, „Hot Symphony“ usw. mit Musik von Bon Jovi, Deep Purple, Pink Floyd, Led Zeppelin, Queen, Die Beatles, Skorpions. Dirigent und Leiter dieser Produktionen war Sergey Rabiychuk.
Sergey Rabiychuk hat mehr als 200 Transkriptionen für die Khmelnitsky Regional Philharmonic geschrieben, insgesamt etwa 1000. Er nahm als Arrangeur an den beliebten TV-Shows „Star + Star“ und „People’s Star“ teil, war dreimal leitender Dirigent von Berlin Tatoo und Musikparade in Deutschland. Er hat an renommierten Bühnen in Deutschland, Paris, Lodz, Warschau u. v. a. dirigiert.
Seine Hauptaufgabe besteht allerdings in der Erarbeitung von Opernaufführungen wie Puccinis „Tosca“, Mozarts „Die Zauberflöte“, „Nazar Stodolya“ von K. Dankevich, „Stolen Happiness“ von Y. Meitus, „Bogdan Khmelnitsky“ von K. Dankevych, Strauss‘ Operette „Die Fledermaus“ und „Hutsulka Kseniya“ von Y. Barnych mit dem Orchester.


Das Academic Symphony Orchestra nimmt am jährlichen internationalen Wettbewerb „ProArt“ teil. Teilnehmer, die zur dritten Runde des Wettbewerbs zugelassen sind, führen das Werk in Begleitung des Orchesters auf.
Das Orchester, das den Weg der ständigen Selbstvervollkommnung beschreitet, ist voller Wünsche nach kreativer Integration und strebt eine fruchtbare Zusammenarbeit mit den führenden Dirigenten und Solisten der Ukraine und des Auslandes an.