Liebe und Verführung Dvorak-Schubert-Zemlinsky

Sonntag, 4. Juli 2021, 19 Uhr
Ehemalige Synagoge,
Dr. Karl-Renner-Promenade 22, 3100 St. Pölten

150. Geburtsjahr von Alexander Zemlinsky.
Sein Leben in Wien und Prag

Franz Schubert: Streichquartett d-Moll „Der Tod und das Mädchen“
Alexander Zemlinsky: Streichsextett „Maiblumen blühten überall“
Antonin Dvorak: Streichsextett A-Dur

Gernot Winischhofer, Yuliya Lebedenko – Violine
Wladimir Kossjanenko, Magdalena Bernhard – Viola
Vytautas Sondeckis, Danilo Ugarte – Violoncello
Vérène Andronikof – Sopran

Titelbild: Klaus Pichler