Künstler-Archiv

Andrievsky Igor

Geboren in Odessa studierte er Violine in der Stolyarsky-Musikschule und am Staatlichen Konservatorium in Odessa bei A. Gorokhov. Wettbewerbspreisträger, Professor der Nationalen Musikakademie Kiew, Doktorat, Dirigent in Oper und Konzert, Komponist. Solist mit den besten Orchestern der Ukraine. Aufnahmen in Radio, TV und auf CDs. Meisterkurse im In- und Ausland. Staatliche Auszeichnung als Solist der…

Andrievsky Igor

Antropova Anna

Anna Antropova, Klavier, besuchte die Stolyarsky-Spezial-Musikschule Odessa und studierte an der National A.V. Nezhdanova Akademie für Musik. 2008 absolvierte sie die Klavierklasse bei Professor E. D. Kovalenko und die Klasse für Orgel bei Professor O. Efremova. Meisterkurse bei Patricia Pagny mit einem Stipendium des Donauländer-Fonds.Seit 2006 wirkt sie als Kammermusikprofessorin und als Klavierbegleiterin für Kammerensembles…

Antropova Anna

Arenkov Alexander

Alexander Arenkov studierte am Tschaikovsky Konservatorium in Moskau bei David Oistrach. Nach Absolvierung seines Studiums mit Auszeichnung, dreijähriges Postgraduate Studium bei David Oistrach. Noch während des Studiums wurde er Preisträger beim Wieniawski–Wettbewerb in Polen und beim Allunions-Wettbewerb in Moskau. 1967 gründete er das Glinka Streichquartett, dessen Primarius er 15 Jahre lang war. 1969 gewann das…

Arenkov Alexander

Assabayeva Sara

Studium am Tschaikowsky Konservatorium in Moskau. Gewinnerin zahlreicher nationaler und internationaler Wettbewerbe. Sie konzertiert sowohl solo als auch im Ensemble und als Begleitung von bekannten kasachischen Musikern in der Republik von Kasachstan als auch weltweit, u.a. in den USA, Brasilien, Italien, Russland, Frankreich, China und Ägypten. Sara Assabayeva ist Jurymitglied vieler nationaler und internationaler Wettbewerbe.…

Assabayeva Sara

Babinsky Margarete

Bereits mit acht Jahren verkündete die Wienerin Margarete Babinsky jedem der es hören oder auch nicht hören wollte: „Ich will Pianistin werden“, und zielstrebig wie sie nun einmal ist, setzte sie diesen Plan sogleich in die Tat um. Bereits nach einem Jahr Klavierunterricht durfte sie die Klasse für besonders begabte Kinder an der Wiener Musikuniversität…

Babinsky Margarete

Bakanova Elena

Elena Bakanova (Sopran) schloss ihre Ausbildung am Conservatorio Statale di Musica “Giuseppe Verdi” in Mailand mit dem Gesangsdiplom «summa cum laude» ab und perfektionierte sich als Meisterschülerin bei Renata Scotto, Mirella Freni und Michel Plasson. Sie trat bereits an den angesehensten Häusern Europas, Amerikas, Afrikas und Russlands auf, wie zum Beispiel: Opéra National de Lyon,…

Bakanova Elena

Benavides José Luis

EN Ibague musician graduated from the Music Conservatory of Tolima as a violinist- teacher in music. He also received bachelor ´s degree in music at the University of Caldas. Has been an instructor of violin for teachers on the Atlantic coast designated by the Ministry of Culture and on several occasions was jury in national…

Benavides José Luis

Berkul Tatiana

DE Letzte Studentin David Oistrachs und selbst Professorin am Tschaikowsky Konservatorium Moskau, “Verdiente Künstlerin Russlands”, Primaria des “Staatlichen Russischen Streichquartetts”. Dekanin der Streicherabteilung am “Gnessininstitut Moskau”, Jurorin des “David Oistrach-Wettbewerbes”. Gastprofessorin bei Kursen in vielen Ländern. EN Honoured Artist of Russia, associate professor of the Moscow state Tchaikovsky Conservatoire. She graduated from the MSTC and…

Berkul Tatiana

Bernhard Magdalena

Magdalena Bernhard wurde 1996 in St. Pölten geboren. Sie begann im Alter von 10 Jahren mit dem Violine spielen. Mit 13 Jahren wechselte sie zur Viola an die Begabtenklasse von Prof. Georg Hamann nach Wien. Magdalena maturierte 2014 am Musikgymnasium in Wien und studierte Konzertfach Viola an der MUK Wien bei Prof. Jennifer Stumm, Prof.…

Bernhard Magdalena

Bezsmertna Olga

DE absolvierte ihr Studium an der Nationalen Musikakademie in Kiew 2010. Beim DEBUT-Gesangswettbewerb 2008 wurde sie mit dem 1. Preis und, dem Publikums- und dem Puccini-Preis ausgezeichnet. Finalistin des Belvedere Wettbewerbs in Wien 2010 und 2011. 2011 gewann sie den Internationalen Gesangswettbewerb „Neue Stimmen“ der Bertelsmann Stiftung in Gütersloh. Mit den Arien »Depuis le jour«…

Bezsmertna Olga

Breslavskaya Tatjana

Sie wurde in Novosibirsk geboren. Ab 2004 studierte sie am Moskauer Tschaikowsky Konservatorium bei A. Vinnitzky und absolvierte 2009 und 2011 die Aspirantur. Sie ist 1. Preisträgerin der Wettbewerbe in Novorossiysk, 3. Preis in Rostov/ Don. Erster Preis als Solistin und im Kammermusikensemble und sie spielte bei Festivals in: USA (Florida, Chicago, Denver, Colorado Springs),…

Breslavskaya Tatjana

Budžemaitė Emilija

Emilija wurde 1983 in eine Musikerfamilie geboren. Sie begann ihre musikalische Ausbildung im Alter von sechs Jahren, an der Nationalen M.K. Kunstschule Čiurlionis in Vilnius, Litauen. Die ersten Klavierlehrer waren E. Miklaševskaja und V. Kulikauskienė. Ab der fünften Klasse wurde Emilija in die Klasse von Prof. L. Drąsutienė aufgenommen und schloss 2002 mit Auszeichnung ab.…

Budžemaitė Emilija

Camerata Vienna

DE Das Kammerorchester „Camerata Vienna“ wurde 2010 von Gernot Winischhofer und seinen besten Studenten am Konservatorium Wien gegründet. Die jungen Musiker wurden von dem berühmten Dirigenten Saulius Sondeckis zu einem Ensemble junger Virtuosen geformt, die das besondere Wiener Klangideal mit höchstem technischem und musikalischem Niveau verkörpern. Saulius Sondeckis war bereits Gründer des Lithauischen Kammerorchesters (Goldmedaillie…

Camerata Vienna

Canino Bruno

DE Bruno Canino (Klavier) erhielt zunächst Klavierunterricht bei Vincenzo Vitale am Konservatorium in Neapel. Danach studierte er Klavier bei Enzo Calace und Komposition bei Bruno Bettinelli am Konservatorium in Mailand. Ab 1953 war er im Klavierduo mit Antonio Ballista tätig, das seinen Schwerpunkt bei der Neuen Musik hatte. Darüber hinaus trat er ab 1956 mit…

Canino Bruno

Carrasco-Córdova Félix

DE Félix Carrasco-Córdova ist ein mexikanisch-österreichischer Dirigent. Internationale Anerkennung erhielt er durch zahlreiche außerordentliche Aufführungen mit mehr als 100 verschiedenen Orchestern in 55 Städten von 28 Ländern. Seinen Stil hat er durch Sensibilität und Genauigkeit in der Interpretation aller Stilrichtungen geprägt. Sein Charisma, sein Gefühl für Tonqualität und Dynamik sind seine von Kritikern und Musikern…

Carrasco-Córdova Félix

Cheon Kyeong Ah

EN She studied and graduated from Paichai University where she studied with Prof. Lim Jonga, before at Christianity College of Music, Daejeon Arts High School and Chungnam Arts High School. Since 2000 many concerts and recitals in ensembles and as soloist for Korean Piano Association and Recitals with pianomusic of Czerny and Dvorak in Seoul…

Cheon Kyeong Ah

Defant Marcello

DE Marcello Defant studierte Violine bei Ruggiero Ricci, Salvatore Accardo und Franco Mezzena. Ebenso studierte er Viola und Komposition bei Dino Asciolla und Renato Dionisi und erlangte seine Promotion im Fach Musikwissenschaften an der Universität von Bologna 2004. Seine Lehrtätigkeit und zahlreiche Konzerte führen ihn regelmässig u.a. nach China und die Vereinigten Staaten. Er trat…

Defant Marcello

Duo Zorzet Tullio & Pisapia Helga

DE Tullio Zorzet Tullio Zorzet ist seit 1990 erster Solocellist im „Teatro Verdi Orchestra“ in Triest, wo er mit vielen wichtigen Dirigenten wie N. Marriner, G. Bertini, D. Oren und D. Renzetti spielte. Er studierte bei Libero Lana, dem Cellisten des berühmten „Trio di Trieste“. Anschließend perfektionierte er sein Können bei Rocco Filippini und bei…

Duo Zorzet Tullio & Pisapia Helga

Eichinger Karl

DE Geboren in Zwettl/NÖ, nach der Matura  Studium an der Wiener Universität für Musik und darstellende Kunst (Klavier: Viktor Teuflmayr), Magisterium, Diplom. Klavier Konzertfachstudium an der Konservatorium Wien Privatuniversität bei Franz Zettl. Ebendort Jazz-Klavierstudium bei Rudi Wilfer.Auftritte als Solist mit dem NÖ Tonkünstlerorchester, dem Radio TV Orchester Tirana, dem Sarajevo Philharmonic Orchestra, dem Dornbirner Jugendsymphonieorchester…

Eichinger Karl

Eröd Adrian

Seit Jahren begeistert der österreichische Bariton an seinem Stammhaus, der Wiener Staatsoper, und international Publikum und Presse gleichermaßen mit seiner Vielfältigkeit als Sänger. Unter Christian Thielemann sang er den Sixtus Beckmesser in Wagners Meistersinger von Nürnberg mit so durchschlagendem Erfolg, dass er 2009 von den Bayreuther Festspielen eingeladen wurde, diese Partie auch am grünen Hügel…

Eröd Adrian

Ferrauto Giovanni

Geboren 1962 in Catania, hat Diplome in „Klavier“ und „Komposition“ vom Konservatorium für Musik Vincenzo Bellini in Palermo und ein Diplom in „Chormusik und Chorleitung“ vom Konservatorium für Musik Santa Cecilia Rom. Studierte Komposition bei Giacomo Manzoni in San Marino. Zahlreiche Kompositionsaufträge, wie etwa der Auftrag der Republik San Marino einer Transkription Schuberts für drei…

Ferrauto Giovanni

Franchini Cecilia

Cecilia Franchini (Klavier), stammt aus einer künstlerischen Familie und absolvierte schon mit 17 Jahren ihre Abschlussprüfung am Conservatorio di Padova mit Auszeichnung. Danach perfektionierte sie ihre Ausbildung mit V. Pavarana, sowie Alexander Lonquich. Konzertdiplom an der Musikakademie Basel unter E. Efler. Kammermusikdiplom an der Alta Scuola Superiore di Musica da Camera del „Trio di Trieste“…

Franchini Cecilia

Franchini Raffaele

Raffaele Franchini, geboren in Verona, lernte ab dem Alter von fünf Jahren Violoncello zu spielen. Bereits von Kindheit an mit zahlreichen ersten Preisen in angesehenen Musikwettbewerben Italiens ausgezeichnet, studierte er zunächst in Italien. Nachdem er dieses Studium mit 18 Jahren abgeschlossen hatte, wechselte er für vier Jahre zu Prof. Antonio Meneses an die Musik-Akademie der…

Franchini Raffaele

Golubitskaia Aleksandra

DE Die Pianistin Alexandra Goloubitskaia wurde in Moldawien geboren und wuchs in Moskau auf. Schon früh wurde ihr musikalisches Talent entdeckt und so studierte sie an der zentralen Musikschule am staatlichen Moskauer P.I. Tschaikowsky Konservatorium Klavier und führte ihre Studien im Konzertfach Klavier an der Kunstuniversitat Graz fort, welche sie mit Auszeichnung abschloss. Weltweit ist…

Golubitskaia Aleksandra

Haselböck Franz

DE Franz Haselböck ist seit früher Jugend mit dem Orgelbau und Orgelspiel verbunden. Als Professor an der Pädagogischen Akademie in Krems vermittelt er die Spieltechnik dieses Instruments, als Künstler das reiche Repertoire der Orgel. Dabei gilt sein Interesse nicht bloß der Standardliteratur, sondern auch unveröffentlichten Werken. Der pädagogischen Intention entspringt das Bestreben, ein möglichst breites…

Haselböck Franz

Hlawatsch Thomas

DE Im Jahr 1957 in Waidhofen/Thaya geboren, begann Thomas Hlawatsch bereits im Alter von fünf Jahren Klavier zu spielen. Bald danach erhielt er in Wien den ersten Unterricht, der später an der Wiener Musikhochschule (heute: Musikuniversität) fortgesetzt und durch ein Kompositionsstudium ergänzt wurde. Seine wichtigsten Lehrer waren Alexander Jenner (Klavier), Alfred Uhl (Komposition) und Hilde…

Hlawatsch Thomas

Hsieh Chihying

Chihying Hsieh absolvierte die Nationale Musikakademie in Trossingen mit einem Master-Abschluss für Cello und Kammermusik. Sie spielt eine große Anzahl von Konzerten mit Orchester, Recitals und Kammermusik bei Musikfestivals und gibt Meisterklassen. 2005 Solocellistin im Orchester der Nationalen Kunstuniversität Tainan (Taiwan). 2008 Stipendium des Musikcamps Sondershausen. Anschließend war sie in Deutschland, um Kammermusik von Saint-Saens…

Hsieh Chihying

Huang Chenxing

DE Sie ist Professorin am Konservatorium in Shanghai und Mitglied der chinesischen Musikervereinigung der Geiger. Ihr Studium absolvierte sie am Konservatorium in Shanghai und am Tschaikowsky-Konservatorium in Moskau – unter der Leitung von Prof. Shisheng Zheng und Eduard Grach. Im Jahr 1997 machte sie ihren Abschluss mit Auszeichnung, bevor sie eines der Mitglieder der Fakultät…

Huang Chenxing

Ivanova Elena

Elena Ivanova (Violine, Moskau) ist Dozentin am Moskauer Staatlichen Musik-College „Frederic Chopin“ und Leiterin des Moskauer Methodikzentrums für Streicher.Seit 2010 ist sie Direktorin der Kulturstiftung „Berufung zum Musiker“.  Sie ist Gründerin und Präsidentin der International Summer School „Call to be a Musician“, Organisatorin des Internationalen Festivals in Wien und der Moskauer «Musical Dialogues» (2016), und…

Ivanova Elena

Kaszó Syuzanna

Syuzanna Kaszó ist Absolventin der Nationalen Musikakademie Kiew bei Valery Kozlov und am Royal Northern College of Music mit Graham Scott. Sie war eine von zwei Gewinnerinnen eines Stipendiums für ihr Master of Music Degree Programm. Sie erhielt auch das „Barbara Silverstone Bursary-F. W. Wright“-Stipendium. Sie gewann den Beethoven-Interpretations Preis, den „Concerto Performance“-Preis, den „Bakszt…

Kaszó Syuzanna

Kossjanenko Wladimir

Der aus Russland stammende österreichisch-kroatische Bratschist und Dirigent Wladimir Kossjanenko begann seine musikalische Ausbildung im Alter von fünf Jahren. Mit sieben wurde er in die Spezial-Musikschule für hochbegabte Kinder seiner Heimatstadt Alma-Ata aufgenommen und schloss diese 1986 mit der Staatsprüfung als Lehrer und Orchestermusiker ab.1986 bis 1991 studierte er Viola bei Wladimir Stopitschew am renommierten…

Kossjanenko Wladimir

Kotsis Christian

Der Wiener Bariton begann seine Karriere im jungen Alter von 9 Jahren in der Solistenrolle des „Kleiner Rudolph“ im Musical „Elisabeth“ (Theater an der Wien) und wurde anschließend Altsolist bei den Wiener Sängerknaben unter dem Dirigat von Maestra Agnes Grossmann, Kapellmeister Lucio Golino und Maestro Ricardo Muti. Ebenso erlebte man Ihn als „Zweiter Knabe“ (Zauberflöte) an der…

Kotsis Christian

Kravtshenko Sergej

Geboren 1947 ist er Professor des staatlichen Moskauer Tschaikowski Konservatoriums. Er studierte an der berühmten Stolyarsky Schule in Odessa und am Moskauer Konservatorium bei Leonid Kogan. Nachdem er Preisträger beim Paganini-Wettbewerb wurde (1969), begann er seine Konzerttätigkeit. Später wurde er auch Preisträger beim J. Thibaut Wettbewerb in Paris (1971) und beim Streichquartett Wettbewerb in Lüttich,…

Kravtshenko Sergej

Kugel Michael

DE Michael Kugel wurde 1946 in der UdSSR geboren. Er studierte Violine an der Beethoven Musikschule und am Musik Colleg in Kharkov, später Viola am Rimsky Korsakow-Konservatorium in Leningrad bei Juri Kramarow. Gegen eine Konkurrenz von 30 Bratschisten, darunter Juri Bashmet, Thomas Riebl und Vassili Shulga, gewann er 1975 den 1. Preis beim Internationalen Viola-Wettbewerb…

Kugel Michael

Lebedenko Yuliya

Geboren in Minsk (Weißrussland). Im Alter von fünf Jahren begann sie unter der Anleitung ihrer Mutter und Musikpädagogin Ludmila Hauryliuk mit dem Geigenspielen und besuchte anschließend das Republikanische Musikkolleg der Staatlichen Weißrussischen Musikakademie. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Kollegs erhielt Yuliya Stipendien für ein Weiterstudium mit weltbekannten Professoren an der Royal Academy of Music in…

Lebedenko Yuliya

Leopold Rudolf

wurde 1954 in Wien geboren. Er studierte Violoncello an der Wiener Musikhochschule bei Richard Krotschak und Tobias Kühne, daneben Klavier und Komposition. Er war 25 Jahre lang Mitglied des legendären Wiener Streichsextetts. Mit diesem Ensemble unternahm er Tourneen durch ganz Europa, die USA und Japan und wurde auch zu den Salzburger Festspielen sowie zum Edinburgh…

Leopold Rudolf

Linsbauer Andrea

Solistin und Kammermusikerin; Engagements bei bedeutenden Festivals, u.a. Semanas musicales de Frutillar (Chile), Wexford Festival, Erregal Festival (Irland); Konzerte in der National Concert Hall in Dublin, der Glinka Kapela in St. Petersburg, an der Nationaloper Kiew, am Teatro Carlo Felice in Genova und am Teatro Verdi in Padova sowie in Österreich im Brucknerhaus Linz, Radiokulturhaus,…

Linsbauer Andrea

Lysiuk Alexander

DE Geboren 1991 in Odessa, Ukraine. Unterricht an der Pyotr Stolyarsky Musikschule bei P. Kupin, einem Schüler M. Rostropowitschs. 1. Auftritt mit Orchester mit 9 Jahren. Diplom “Hoffnung der Ukraine”. Studium an der Nationalen Musikakademie Odessa und an der Hochschule der Künste Bern b ei D.Severin und L. Hopkins. Meisterkurse bei D. Geringas, A. Kaganovsky…

Lysiuk Alexander

Majnaric Nada

Klavierstudium an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Wien (bei Prof. Paul Badura-Skoda), an der Musikhochschule Stuttgart (bei Prof. Oleg Maisenberg) und am Konservatorium der Stadt Wien (heute MUK) (bei Prof. Franz Zettl). Konzerttätigkeit als Solistin und mit Kammermusikensembles. 1990–1995 Pädagogische Tätigkeit am Musischen Zentrum Wien (Klavier, Korrepetition und Theorie). Seit 1995 ist sie…

Majnaric Nada

Mazepa Natalia

DE Natalia Mazepa absolvierte die Stolyarsky School für besonders begabte Kinder – eine Spezialmusikschule, die 1933 in Odessa auf Initiierung und Vision des bedeutenden Geigenpädagogen Pjotr Stolyarsky gegründet wurde. Hier unterrichtet sie auch seit 2010.Sie studierte an der A. Nezhdanova National Music Acadamy in Odessa. Für ihr Studium an der Akademie erhielt sie das „David…

Mazepa Natalia

Miloserdov Victor

Victor Miloserdov wurde in St. Petersburg (Leningrad), geboren. Sein Studium für Violoncello absolvierte er bei Prof. Fischmann, gewann mehrere Erste Preise bei Wettbewerben und studierte danach am Moskauer P.-I.-Tschaikovski- Konservatorium bei den Professoren Georgian, V. Feigin, Fedortschenko und Jevgrafov. „Postgraduate“ Studium bei Prof. Maria Tschaikovskaja.Er war Solocellist des Leningrader Rundfunk- und Fernsehorchesters, und des Moskauer…

Miloserdov Victor

Mitu Ioana

Als eine der vielversprechendsten Sopranistinnen ihrer Generation erhielt Ioana Mitu öffentliche Anerkennung für ihre funkelnden hohen Töne und ihre erstaunliche Bühnenpräsenz. Aufgrund ihrer stimmlichen Vielseitigkeit wird sie regelmäßig als lyrische Opernsopranistin sowie als Crossover-Künstlerin engagiert und gilt als eine der authentischsten Künstlerinnen der Gegenwart. Nach Abschluss ihrer Studien an der Nationalen Musikuniversität in Bukarest und am…

Mitu Ioana

Musachodshaewa Raissa

DE Raissa Musachodshaewa ist die bedeutendste Musikpädagogin Kasachstans. Sie war Dozentin am Staatlichen Konservatorium von Alma Ata und unterrichtete an der Bajseitowa-Musikschule der Republik Kasachstan für begabte Kinder Violine.Seit der Gründung der Hauptstadt Astana ist sie Professor an der Nationalen Musik- Universität Astana. Sie hatte ihr Studium am Staatlichen Konservatorium in Alma Ata mit Auszeichnung…

Musachodshaewa Raissa

Mussakhajayeva Aiman

Sie begann an der Musikschule in Almaty, Kasachstan Violine zu studieren und setzte ihre Ausbildung am Moskauer Konservatorium fort, wo sie bei dem international renommierten Solisten und Schüler David Oistrachs, Valery Klimov studierte und mit höchster Anerkennung abschloss. 1976 hatte die junge Geigerin ihren ersten Erfolg beim Internationalen Wettbewerb in Belgrad, wo sie drei Preise…

Mussakhajayeva Aiman

Oistrakh Valery

DE Valery Oistrakh setzt in dritter Generation die große Geigertradition der Familie Oistrakh fort. Kanada, Australien, England, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Schweiz, Österreich, Japan… Er tritt als Geiger aber auch als Bratschist mit führenden Orchestern der Welt auf. Seine Ausbildung erhielt Valery Oistrakh an der bekannten “Central Music School“ in Moskau. Daneben arbeitete er intensiv…

Oistrakh Valery

Pagny Patricia

DE Geboren in Lothringen und in Italien aufgewachsen studierte Patricia Pagny zuerst mit Nora Doallo in Lugano. Danach ging sie zu Nikita Magaloff, Maria Joâo Pires und Paul Badura-Skoda. Ihre internationale Karriere in Europa, im Fernen Osten, in Nord- und Südamerika lancierte sie als Siegerin des Alessandro-Casagrande-Wettbewerbs in Terni und als Finalistin und Preisträgerin des…

Pagny Patricia

Pasztor Attila

DE 1971 in Wien geboren, erhielt er seinen Cellounterricht an der Universität in Wien bei Prof. Wolfgang Herzer und am Konservatorium bei Prof. Josef Luitz. Im Alter von 15 Jahren begann er sein Studium an der Musikhochschule Wien bei Prof. Tobias Kühne. Diplom mit einstimmiger Auszeichnung und „Magister artium“. Langjähriger Unterricht beim russischen Cellisten Daniel…

Pasztor Attila

Philharmonie Khmelnitzy

„Rosa Hochmann Philharmonie Khmelnitsky“Ukrainisches Symphonieorchester, das aus erfahrenen Musikern und talentierten jungen Leuten – Absolventen von Kunsthochschulen – besteht. Ensemble-Kohärenz, ausgewogener Klang und edle Timbre-Farben zeichnen dieses Orchester aus.Im Repertoire: unsterbliche Werke in- und ausländischer Komponisten sowie wenig bekannte Werke aber auch populäre Jazz- und Rockmusik.In den letzten Jahren hat das Orchester eine Reihe interessanter…

Philharmonie Khmelnitzy

Pisapia Helga & Flotta Rosangela

DE Helga Pisapia, geboren an der Amalfiküste, hat Helga Pisapia ihr Klavierstudium 1993 am Konservatorium von Salerno, bei Prof. Giancarlo Cuciniello mit Auszeichnung abgeschlossen. Sie ergänzte ihre Studien bei M. M. Bertucci, A. Hintchev und M. Campanella, Schüler der Neapolitanischen Klavierschule von Maestro Vitale. Sie debütierte vor über 20 Jahren am Theater „Verdi“ in Salerno…

Pisapia Helga & Flotta Rosangela

Pivnenko Bohdana

Bohdana Pivnenko ist Leiterin der Abteilung für Violine der Nationalen Tschaikowsky Musikakademie der Ukraine. Sie schloss ihr Studium mit Auszeichnung bei Prof. B. Motorovych, Prof. I. Pylatyuk, M. Kusnezow ab und war Assistentin. Meisterkurse bei V. Tretjakow, Z. Bron, O. Parhomenko, B. Gromov. Preisträgerin der internationalen Wettbewerbe „IBLA GRAND PRIS“ (Italien, 2016), Weil Hall Carnegie…

Pivnenko Bohdana

Pompilio Luciano

DE Luciano Pompilio machte seinen Abschluss in klassischer Gitarre am Konservatorium „U. Giordano“ in Foggia, Italien und absolvierte ein Postgraduate-Studium in Bologna. Er gewann 15 erste Preise und erreichte die Endrunde in über 25 Gitarrenwettbewerben. Auch seine Duo-Arbeit mit Giuseppe Caputo wurde beim „Montelimar-Wettbewerb“ in Frankreich, der als der prestigeträchtigste Duo-Gitarrenwettbewerb der Welt gilt, mit…

Pompilio Luciano

Pröll Roland

DE Im Jahr 1949 in Unna geboren, begann er mit 5 Jahren Klavierunterricht zu nehmen, mit 11 Jahren parallel zum Gymnasium Jungstudent an der Hochschule für Musik Detmold, Abt. Dortmund, dort pädagogisches Klavierdiplom mit Auszeichnung. Es folgen Studien am Conservatoire National Supérieur de Musique de Paris mit bedeutenden Persönlichkeiten wie Trouard, Messiaen, Dubois, Sancan, Casterède,…

Pröll Roland

Ribarski Kiryll & Milica

DE Kiril Ribarski stammt aus Makedonien und studierte an der Musikakademie in Laibach sowie an der Musikakademie in Zagreb bei Marcel Fuchs. Kiril Ribarski ist mehrfacher internationaler Preisträger. 1971-77 war er Solo Posaunist beim Radiosymphonieorchester Ljubljana, 1980-1984 Dozent für Posaune an der Musikfakultät in Skopje, wo er auch derzeit lebt. Er leitet dort das INTERFEST-BITOLA,…

Ribarski Kiryll & Milica

Sacchi Floraleda

DE Floraleda wurde in Como (Italien) geboren und ließ sich von Annie Challans Aufnahmen für die Harfe inspirieren. Sie studierte bei Como Konservatorium und perfektionierte ihr Spiel in Deutschland, USA und Kanada mit Alice Giles, Alice Chalifoux und Judy Loman. Mit 21 Jahren gewann sie den Harpa Award (Prag, 1999). Floraleda Sacchi wird von Kritikern…

Sacchi Floraleda

Sechi Roberto

DE Roberto Sechi studierte bei Alberto Casabona (einem amerikanischen Schüler von O. Sevcik und L. Capet) und Corrado Romano (Schüler von C. Flesch) in Genf und Franco Gulli (Professor in Bloomington, Indiana University). Er spielte Konzerte im Duo und auch als Solist in Europa, Asien und Südamerika, wo er Werke von Mozart, Mendelsohn, Beethoven, Paganini,…

Sechi Roberto

Shimizu Takashi

In Yokosuka geboren, begann er mit sechs Jahren Violine zu spielen und gewann bereits drei Jahre später einen japanischen Violinwettbewerb. Im selben Jahr hatte er sein TV-Debüt, als er mit dem NHK Symphonie Orchester bei der Hochzeitszeremonie von Prinz Hitachi spielte. Nachdem er drei Preise in nationalen Wettbewerben gewonnen hatte, erhielt er mit 17 Jahren…

Shimizu Takashi

Šikšniūtė Albina

DE Geboren in Kretinga (Litauen). Studium an der Čiurlionis-Kunstschule in Vilnius, danach Studium und Aspirantur am Tschaikowsky-Konservatorium Moskau bei Viktor Nosov. Preisträgerin von Wettbewerben in Tschechien, Frankreich und beim Brahms-Wettbewerb in Österreich. (1. Preis mit Klaviertrio). Konzerte als Solistin mit dem Litauischen Kammerorchester unter dem Dirigenten Saulius Sondeckis, mit dem Nationalsymphonieorchester Vilnius unter Juozas Domarkas,…

Šikšniūtė Albina

Sivachenko Nina

Nina Sivachenko wurde 1962 geboren. Im Alter von 7 Jahren erhielt sie ihren ersten Geigenunterricht. 1980 absolvierte sie die Lysenko Musikschule und wurde in der Nationalen Musikakademie der Ukraine aufgenommen, wo sie vom berühmten ukrainischen Geiger Alexis Gorokhov unterrichtet wurde. Die Geigerin gibt seit ihrer Studienzeit Konzerte. Ihr Solo- und Kammermusikrepertoire reicht vom Barock bis…

Sivachenko Nina

Sondeckiene Silva

DE absovierte ihr Cellostudium 1966 am Moskauer Tschaikovsky-Konservatorium bei Prof. Mystislaw Rostropowitsch und 1972 noch die Aspirantur ebenda. Sie war von 1966-2004 Professor für Cello an der Litauischen Musikakademie und hatte 45 Absolventen. 20 Jahre lang spielte sie Klaviertrio (1964-1984). Silva Sondeckiene spielte viele Solokonzerte in vielen Ländern. Von 1966 bis1995 war sie Soloceliistin im…

Sondeckiene Silva

Sondeckis Paulius

DE Geboren in einer Musiker Familie in Vilnius, Litauen. Vater Prof. Saulius Sondeckis, Gründer und langjähriger Leiter des weltweit berühmten Litauischen Kammerorchesters. Mutter Prof. Silvija Sondeckiene, Cellistin und Professorin an der Musikakademie Vilnius. Diplom am Moskauer Konservatorium bei Prof. Mstislav Rostropovich. Seine erste Begegnung mit der Musik hatte Paulius Sondeckis bereits in seiner Familie, zuerst…

Sondeckis Paulius

Sondeckis Vytautas

DE Der litauische Cellist Vytautas Sondeckis absolvierte sein Studium am Konservatorium in St. Petersburg bei Prof. Anatoli Nikitin und an der Musikhochschule Lübeck bei Prof. David Geringas. Er war erster Preisträger des internationalen Cellowettbewerbs 1997 in Christchurch, Neuseeland. Seit 1997 ist Vytautas Sondeckis stellvertretender Solocellist des NDR Sinfonieorchesters Hamburg. Als Solist und Kammermusiker konzertierte er…

Sondeckis Vytautas

Stadler Monika

DE Monika Stadler begann ihr Harfenstudium mit 13 Jahren am Bruckner-Konservatorium in Linz, Österreich. Von 1982 bis 1990 studierte sie Konzertfach Harfe an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien bei Frau Professor Adelheid Blovsky-Miller. Während ihres Studiums spielte Sie bereits mit den Wr.Symphonikern und war Ensemblemitglied beim Carinthischen Sommer. 1990 schloss sie…

Stadler Monika

Tampere-Bezrodny Mari

DE studierte am Moskauer Tschaikowsky Konservatorium und absolvierte ihr Post Graduate Studium bei dem legendären Geiger, Professor Igor Bezrodny. Während Jahrzehnten spielte sie als Solistin mit vielen berühmten Sinfonie- und Kammerorchestern in mehr als 30 Ländern in Europa, Asien und Amerika. Dirigenten waren E.Klas, L.Grin, N.Jarvi, J.Domarkas, I.Bezrodny, M.Rostropovich und viele andere.Frau Tampere-Bezrodny hat viele…

Tampere-Bezrodny Mari

Tiu Albert

DE Der in Cebu, Philippinen, geborene Albert Tiu wurde von American Record Guide als „Künstler ungewöhnlicher Fähigkeiten“ bezeichnet. Seine Centaur-Aufnahme „Nocturnal Fantasies“ mit Chopin und Skryabin wurde von Fanfare als „eine der großartigsten Klavieraufnahmen aller Zeiten“ bezeichnet, “bei denen Herz und Verstand zu einer zutiefst einflussreichen Vereinigung“ (Gramophone) gelangen. Derzeit ist er Professor für Klavier…

Tiu Albert

Tocuyito Trio

DE Dalina Ugarte, Violine geboren 1995 in Valencia, begann sie ihre Studien für Violine bereits mit 7 Jahren mit Prof. Gloria Sulbarán an der Musikschule Vicente Emilio Sojo. Unterricht am Carabobo’s Conservatory of Music, bei Professor Manuel Vadell. Danach studierte sie in der Klasse von Rubén Camacho und wurde Mitglied des Jugend Symphonie Orchesters des…

Tocuyito Trio

Trio Guidantus Catania

Das „Guidantus Streichtrio“ wurde am Konservatorium „Bellini“ von Catania/Sizilien vom Geiger Vito Imperato, dem Bratschisten Alberto Salomon und dem Cellisten Benedetto Munzone gegründet und ist nach dem berühmten Geigenmacher Florenus Guidantus benannt. Die Leidenschaft für Kammermusik weckte bei den Musikern den Wunsch, sich dem Repertoire des Streichtrios zu widmen. Sie sind Künstler, die in symphonischen…

Trio Guidantus Catania

Ugarte Dalina

DE Geboren 1995 in Valencia, begann sie ihre Studien für Violine bereits mit 7 Jahren mit Prof. Gloria Sulbarán an der Musikschule Vicente Emilio Sojo. Unterricht am Carabobo’s Conservatory of Music, bei Professor Manuel Vadell. Danach studierte sie in der Klasse von Rubén Camacho und wurde Mitglied des Jugend Symphonie Orchesters des Konservatoriums. Meisterkurse u.a.…

Ugarte Dalina

Ugarte Danilo

Valencia, Venezuela (1998). ​Danilo Ugarte wurde in eine Familie von Musikliebhabern geboren und begann bereits mit 8 Jahren bei Germán Marcano am Mozarteum Caracas und am Carabobo Konservatorium Cello zu spielen. Er ist als Mitglied des Orquesta Sinfónica Juvenil del Estado Carabobo in den wichtigsten Sälen Venezuelas aufgetreten. 2014 gab er in Caracas sein Debut…

Ugarte Danilo

Urban Gregor

in Wien geboren, Klavierunterricht bei Fr. Prof. Margarete Gavriloff-Rose, studiert Dirigieren bei Othmar Suitner an der Hochschule für Musik und Klavier bei Branko Cuberka am Konservatorium der Stadt Wien, erfolgreicher Studienabschluss 1992.Studium der Humanmedizin in Wien bis zum Abschluss des Vorklinikums.Seit Februar 1994 Lehrbeauftragter  im Studiengang Saiteninstrumente des Konservatoriums der Stadt Wien, (Musik & Kunst…

Urban Gregor

Vannucci Lapo und Torrigiani Luca

Lapo Vannucci und Luca Torrigiani gründeten 2010 ihr Duo mit der Absicht, neue Wege zu erkunden, um Musik für Gitarre und Klavier zu präsentieren. Beide haben das Konservatorium „Luigi Cherubini“ in Florenz mit Auszeichnung abgeschlossen und sich in ihren Fachgebieten an renommierten Musikinstitutionen wie der Akademie „Incontri col Maestro“ in Imola, der Scuola di Musica…

Vannucci Lapo und Torrigiani Luca

Vinnitzky Alexander

DE Er gewann während seines Studiums bei David Oistrach am Tschaikowsky-Konservatorium in Moskau zahlreiche Preise bei nationalen und internationalen Violinenwettbewerben, so beispielsweise dem Tschaikowsky- und dem Viotti-Wettbewerb. Seitdem konzertiert Alexander Vinnitzky in den großen Konzertsälen Russlands. Seine Tourneen führten ihn unter anderem nach England, Bulgarien, Kanada, China, Korea, Kuba, Finnland, Italien, Polen, Deutschland und Jugoslawien.…

Vinnitzky Alexander

Winischhofer Gernot

Künstlerischer Leiter und Intendant des Ost-West Musikfestes. Ein Staatsstipendium ermöglichte ihm ein dreijähriges Studium am Tschaikowsky-Konservatorium in Moskau beim Nachfolger David Oistrachs, Valery Klimov. Diplom mit Auszeichnung. Nationale und internationale Preise. Als Solist konzertierte er mit Dirigenten wie Sergiu Commissiona, Christian Thielemann, Saulius Sondeckis, Wolfgang Rögner, mit der „Philharmonie der Eremitage St. Petersburg“, dem Mozarteum-Orchester…

Winischhofer Gernot

Wölfer Wolfgang

DE Könnte ich Viola spielen, ich würde es genauso machen. (Musikkritiker Kazue Moteki über Wolfgang Wölfers Einspielung der Bachschen Suiten für unbegleitete Viola). Der namhafte österreichische Bratschist Wolfgang Wölfer studierte Violine an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien, bevor er der einzige Violaschüler des legendären Violinpädagogen Zakhar Bron in Lübeck wurde. Er war Finalist…

Wölfer Wolfgang

Yavorsky Denis

Klavierstudium an der School of Arts in Volochisk, Khmelnitsky (Ukraine) bei Prof. T. Polishchuk, danach an der Kiewer Lysenko-Spezialmusikschule bei Prof. N Naidich und an der P. I. Tschaikowsky-National-Musikakademie der Ukraine bei Prof. B. Arhimovicha und Prof. N. Tolpygo. Er hat an Meisterkursen bei V. Rudenko (Russland), bei E. Stefanski (Polen) und B. Bloch (Deutschland)…

Yavorsky Denis

Zorita Luis

Geboren in Leon, Spanien. Studium in Oviedo bei Alexander Fedorchenko sowie in Chicago und Wien bei Christopher Costanza und Rudolf Leopold. Luis Zorita ist Preisträger von internationalen Wettbewerben in den USA, Japan, Spanien und Österreich. Solistische Auftritte mit den Cellokonzerten von Haydn, Boccherini, Lalo, Saint-Saens, Elgar, sowie Beethovens Tripelkonzert unter der Leitung von Sir Neville Marriner -…

Zorita Luis